20. Januar 2022 – 23. Dezember 2022

“Zwischen zwei Heimaten – Entre duas pátrias

In dieser vierteiligen Ausstellungsreihe begleitet dich der BRASILEA-Stifter Walter Wüthrich auf seinem Auswanderungsabenteuer: Es beginnt 1939 in Basel kurz vor dem Ausbruch des 2. Weltkriegs und nimmt dich durch seine Schiffsreise mit nach Brasilien, das unter der Regierung von Getúlio Vargas einen wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung erlebt. Aspekte der Migrationsgeschichte zwischen der Schweiz und Brasilien werden aufgegriffen und im Rahmenprogramm vertieft.

Die BRASILEA präsentiert zum ersten Mal eine Ausstellung, die auf historischen und biografischen Recherchen basiert. Sie überzeugt mit grossformatigen Bildern, Videos, Hörbeiträgen sowie interaktiven Elementen für Gross und Klein.


Öffnungszeiten:

Mittwoch 14 – 18 Uhr
Sonntag 11 – 16 Uhr und nach Vereinbarung
info@brasilea.com

Die Ausstellung wurde realisiert mit freundlicher Unterstützung von:

 

Stiftung APE (Arte Perpetual Establishment)